Gender

Durch die Gender-Idiologie stirbt ein ganzer Berufszweig: Der / die / das Frauenarzt. 

Wie ist in Zukunft die richtige Bezeichnung? Dingarzt? Seiwasduwillstarzt? Heutesomorgensoarzt? Ich kugel mich vor lachen. (Diesen Satz wollte ich schon immer mal sagen/schreiben.)

Ja, ich weiß, der Fachbegriff für Frauenarzt ist Gynäkologe und in der Gender-Idiologie steckt noch viel mehr drin als Geschlechterneutralität und ich gebe zu dass ich mich nicht intensiv damit beschäftigt habe, aber mir reicht es zu wissen, dass es Dinger auf der Welt gibt, die diese Idiologie verbreiten und die Geschlechterunterscheidung abschaffen wollen und das reicht mir um zu wissen, dass ich schon im Ansatz dagegen bin und das gilt auch für alles was damit zu tun hat oder in diese Richtung geht. Ich bin oberflächlich und intolerant. Und das ist auch gut so.

Ein Kommentar zu „Gender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s