Die Macht Gottes

Denke ich an mein altes sündhaftes Leben zurück, dann kann ich nur staunen über die Macht Gottes. Ich habe oft gesündigt. Ich hatte schlechte Gedanken, schlechte Worte und schlechte Taten. Und das ist auch heute noch so. Ich bin immernoch nicht sündfrei. Ich mache oft Fehler und entscheide mich falsch. Aber Gott zieht mich. Er hat es oft getan und gezeigt wieviel Macht er hat. Er hat gezeigt wieviel mehr Macht er über mich hat, als die Sünde es jemals haben könnte. Er hat in mir Dinge bewirkt, obwohl ich nicht nach ihm gefragt habe. Er hat mir die Augen geöffnet, als ich noch nicht wusste dass er es kann. Er hat mir gezeigt was falsch ist. Er hat zu mir gesprochen und mich geleitet. Und das alles in Momenten der Sünde. Er hat immer wieder in meinem Leben gewirkt. Er war immer wieder da. Und er hat mich immer wieder gerufen. Er hat gezeigt was sein Wirken an mir und in mir bewirken kann. Und er hat mir die Kraft und den Mut gegeben mich für ihn zu entscheiden. Weil Gott es so wollte. Er hat alle Sünde zur Seite geschoben, damit Platz für mein Bekenntnis und meine Bekehrung ist. Im gebührt die Ehre und das Lob. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s